Seite wählen

Maßnahmen zum Schutz gegen Starkregen/Erdrutsch

Antrag vom 20.06.2016

Lückenschluss Konrad-Knörr-Straße und Richard-Wagner-Straße

Die Ende Mai 2016 aufgrund von Starkregen verursachten Schäden bei Privathäusern am Pfaffenbuck und im Bereich der Richard-Wagner-Straße sind erschreckend gewesen. In den beiden Fällen lösten sich Erdschichten von den darüber gelegenen Feldern und bahnten sich ihren Weg unkontrolliert durch Gärten, Häuser und Straßen.

In diesem Zusammenhang soll geprüft werden, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um zukünftig ähnliche Entwicklungen abzuwenden oder zu mildern.

Dabei sei auch auf den Bebauungsplan der Stadt Ansbach für den Kammerforster Hang, 2. Fertigung, zu verweisen. Darin ist eine durchgängige öffentliche Verkehrsfläche (Straße) von der Konrad-Knörr-Straße zur Richard-Wagner-Straße eingezeichnet. Diese Straße ist nicht fertiggestellt worden und endet am Anwesen Konrad-Knörr-Str. 19.

Wir bitten um Prüfung der Angelegenheit und um Bericht in der nächsten Bauausschussitzung.

Ziel ist es, die Planung, Umsetzung und Finanzierung des Lückenschlusses im Haushalt 2017 einzuplanen. Dabei soll v.a. berücksichtigt werden, wie im Zuge der Baumaßnahmen, die Sicherung des Feldes und der ‚geregelte‘ Abfluss von Wasser zu gewährleisten sind.